290 pixel image width
Diözesanrat Direkt

Sommer 2021

 Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

»Diese Aufgabe duldet keinen Aufschub.«

Die Bilder der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands prägen unsere Gedanken in diesen Tagen. Unsere Gebete sind bei den Toten, den Verletzten und den Menschen, die Hab und Gut in den Fluten verloren haben. Wir danken allen Helferinnen und Helfern vor Ort und laden Sie herzlich ein, die Betroffenen mit einer Spende zu unterstützen.
> Spenden für die Nothilfe
600 pixels wide image
Aus aktuellem Anlass haben wir das Gespräch mit unserer Vorsitzenden Dr. Karlies Abmeier gesucht. Sie plädiert für einen ganzheitlichen Blick auf das Thema Klimaschutz und skizziert, welche Schritte jetzt im Erzbistum Berlin notwendig sind, um möglichst schnell Treibhausneutralität zu erreichen.
> Zum Gespräch mit Karlies Abmeier
290 pixel image width

Entscheidungen treffen.

Ein öffentliches Hearing kurz nach der Veröffentlichung von Teil C des Gutachtens  zum sexuellen Missbrauch im Erbistum Berlin wurde zu einer erschütternden und ehrlichen Bestandsaufnahme. Für den Diözesanrat machte Tom Urig aus unserer AG "Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs" deutlich: „Wir können in Bezug auf das Gutachten nur dringend an die Bistumsleitung appellieren, die Forderungen der Rechtsanwälte zu prüfen und Konsequenzen zu ziehen. Das ist Ihre Aufgabe als Leitung. Es ist gut, dass Sie sich durch Kommissionen beraten lassen, aber Sie müssen die Entscheidungen treffen. Und die Zeit drängt. Studien zeigen, dass der Missbrauch weitergeht.“
> Aufzeichnung des Hearings
> Beschluss der Vollversammlung
190 pixel image width

Wasser ist Leben.

Das Motto der Uckermark-Exkursion unseres Sachausschusses "Laudato si'" ist keine Provokation, sondern stand bereits vor der Flutkatastrophe fest. Im Einladungstext vom Juni heißt es fast prophetisch: "Wasser kann aber auch zerstörerisch wirken: unreines Wasser macht krank, Überschwemmungen kosten Menschenleben. Die Extreme nehmen zu."
Die Exkursion findet am 4. September 2021 statt. Hier können Sie aus erster Hand erfahren, was es bedeutet, in einer der trockensten Regionen Deutschlands Landwirtschaft zu betreiben. Gemeinsam mit MISEREOR eröffnet die Exkursion auch einen Blick auf Entwicklungspfade zu einer nachhaltigen Landwirtschaft weltweit.
> Zur Veranstaltung
190 pixel image width

Vereint gegen Rechtsextremismus.

Einstimmig beschlossen und angenommen. Der Diözesanrat ist seit Juni Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche & Rechtsextremismus. Die Mitgliedschaft ist ein klares Signal für unser Engagement gegen rechtsextreme oder rechtspopulistische Positionen. In der BAG wollen wir Netzwerke aufbauen und Erfahrungen austauschen. Der Impuls für die Mitgliedschaft stammt aus der AG "Gegen Rechtsextremismus" des Diözesanrats und wurde vom Geschäftsführenden Ausschuss aufgegriffen.
> Zur Pressemitteilung
190 pixel image width

#schuleoffenhalten

Mit dem Ende der Sommerferien steigt die Inzidenz des Corona-Viruses. In einem offenen Brief, den auch unsere Vorsitzende Dr. Karlies Abmeier unterschrieben hat, fordert die Katholische Elternschaft Deutschlands unter dem Titel #schuleoffenhalten, dass die Interessen von Kindern und Jugendlichen nun oberste Priorität haben. Infektionsschutzmaßnahmen an Schulen und Kitas müssen voll ausgeschöpft und Zugänge zu den Angeboten der Jugendhilfe aufrecht erhalten werden.
> Zur Initiative

190 pixel image width

Geben gibt.

„Fundraising ist ein Weg, unsere christliche Vision zu verkünden und Menschen einzuladen, an unserem Auftrag teilzuhaben“, sagt der der niederländische Theologe und Priester Henri Nouwen. In unserem Erzbistum engagiert sich Uta Bolze in der Fundraising-Entwicklung mit konkreten Unterstützungsangeboten für Pfarreien. Regelmäßige Informationen gibt's jetzt auch in einem Newsletter mit dem Titel "Geben gibt". In jedem Fall gilt: Anmelden informiert.
> Zur Fachberatungsstelle Fundraising
190 pixel image width

Workshopabend:
Online Kirche sein

Montag, 30. Agust 2021
19:00 Uhr
Mit dem Workshopabend „Online Kirche sein“ gibt der Diözesanrat Interessierten aus den Gemeinden und Verbänden im Erzbistum Berlin die Möglichkeit, neue Anregungen und Ideen für die digitale Verkündigung zu erhalten und sich untereinander auszutauschen. Die Workshops werden von Expertinnen aus der Praxis geleitet und regen dazu an, eigene Formate zu entwickeln und auszuprobieren.
> Zur Veranstaltung
190 pixel image width

Digital Afterwork zum Synodalen Weg

Mittwoch, 8. September 2021
19:00 Uhr
Teil I: „Allgemeines zum Synodalen Weg“ mit Prof. Dr. Claudia Nothelle
Was ist der Synodale Weg konkret? Wo gibt es Baustellen, Blockaden und Fortschritte im Reformprozess? Wir laden Sie ein, darüber mit Berliner Delegierten ins Gespräch zu kommen.
> Zur Veranstaltung
190 pixel image width

Fachtag des Katholischen Netzwerks Kinderschutz

Dienstag, 14. September 2021
9:30 Uhr
"Bei euch aber soll es anders sein..." mit Macht in katholischen Einrichtungen, Pfarreien und Verbänden verantwortungsbewusst umgehen
Der Fachtag richtet sich an berufliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in katholischen Einrichtungen, Gemeinden, Schulen, Verbänden und andere Interessierte. Der Diözesanrat ist Mitglied im Katholischen Netzwerk Kinderschutz im Erzbistum Berlin.
> Zur Veranstaltung
190 pixel image width

Unser Hörtipp für den Sommer

„Die Basis muss aufbegehren!“
Lissy Eichert erklärt im Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost, weshalb das Wort zum Sonntag nach EM-Spielen besonders aufregend ist, wie Corona Neukölln verändert hat, was Jesus wohl im Vatikan gemacht hätte, wie die Heilige Geistin wirkt, weshalb die Kirche nichts mehr zu verlieren hat, was Heilige und Scheinheilige unterscheidet, warum das Sauerland ein Kraftquelle bietet, was junge Menschen in der Kirche suchen, wie sich Intimität mit Jesus anfühlt, was unter suchender Frömmigkeit zu verstehen ist, warum Teilen alternativlos ist, wie es zu ihrer Wort-Schwangerschaft kommen konnte und warum die Macht immer mit ihr ist. Plus: ein wirklich lustiger Katholiken-Witz.
> Link zum Podcast
Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin
Niederwallstraße 8-9
10117 Berlin
Deutschland

030 32684 206
dioezesanrat@erzbistumberlin.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: marcel.hoyer@erzbistumberlin.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.